Unnötige Niederlage gegen Mozaik II.

Dieses Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf!

Unverdiente hohe Niederlage 1:6 (1:3) – Der Gegner schießt fünfmal auf Tor und erzielte fünf Treffer zuzüglich wurde einen Strafstoß verwertet. Was soll man dazu sagen. das Spiel haben wir über weite Strecken dominiert, so Trainer D’Apice Angelo, haben aber die vielen Torchancen einfach nicht verwertet ebenso wie einige Elfmeter, so ist manchmal der Fußball. Hinzu kamen Ausfällen von wichtigen Schlüsselspieler. Nach den 1:3 haben wir alles nach vorn geworfen um das Spiel doch noch zu gewinnen, leider sollte es nicht sein. Jetzt gilt es weiter zu machen um ein erfolgreiches Abschluss im letzten Spiel in diesem Jahr zu erreichen. 

Das Tor für US Figli d’Italia erzielte: Robert-Laurentiu Dulici

So spielte Figli d’Italia.
Aufstellung: 1. Romano Francesco, 3. Faquiri Hamidullahs, 4. Spiezio Alessandro, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 9. Tokhi Mohammed Faisal, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Caserta Matteo, 18 Abdulrazaq Zidan Mohammad, 19 Naseri Pouya, 22. Ayad Hamdi Awos,, 25. Montana Christian

Eingewechselt wurden: 2. Adamantiadis Vasileios, 10. Alfonso Veneziano, 27 Giove Samuele, 28. Eduardo Veneziano 

Trainer: D’Apice Angelo

Punkteteilung in Elite

Der Ball auf den Weg zum 2:1 – Kopfball-Tor durch Alessandro Spiezio (ganz Links)

Ein grauenhaftes 2:2 (1:1) Unentschieden – Es war wieder ein Spiel wo eine einzige Entscheidung, die vom Schiedsrichter, uns einen Sieg kostete. Die Mannschaft ging zweimal in Führung und wurde am ende durch einen fragwürdigen Strafstoß um den Sieg gebracht. Die Mannschaft kam mit der richtigen Einstellung auf den Platz und ging durch Giuseppe Colazilli früh in Führung. Der Gegner antwortete prompt und es stand bis zur Halbzeit 1:1. Der SC Elite spielte gut mit und hatte einige Chancen weitere Toren zu erzielen. Unsere Mannschaft hielt gut dagegen und erzielte 10 Min. vor dem Ende durch Alessandro Spiezio das wichtige 2:1. Was alle dachten dass da nichts mehr passieren würde, irrte sich. In der Nachspielzeit gab der Schiedsrichter einen Elfmeter er den SC Elite den Ausgleich brachte. Mit gesenkten Kopf gingen die Spieler in die Kabine, sie hatten alles gegeben, aber leider gibt es Spiele wo man für eine Szene keine Verantwortung trägt…

Die Tore für US Figli d’Italia erzielte: Colazilli Giuseppe und Spiezio Alessandro

So spielte Figli d’Italia.
Aufstellung: 1. Romano Francesco, 2. Adamantiadis Vasileios, 4. Spiezio Alessandro,  7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Konte Chiekhou, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Caserta Matteo, 20, Dagnon Zoumana, 25. Montana Christian,  26, Colazilli Giuseppe

Eingewechselt wurden: 3. Faquiri Hamidullah, 9. Tokhi Mohammed Faisal, 21. Mokas Stefanos, 22. Ayad Hamdi Awos,

Trainer: D’Apice Angelo

Knapper Sieg bei Alexandria II

Tokhi Mohammed Faisal lässt sich auf ungewöhnlicher Weise für seine zwei Toren feiern.

Mit 2:1 (1:0) siegte die Mannschaft Auswärts – Bei diesem knappen Sieg musste man sich am Ende bei Torwart Francesco Romano bedanken! Zu viele Chancen wurden nicht verwertet, so wurde der Gegner am Ende auch stark gemacht, sie glaubte bis zum Schluss noch am Unentschieden, der sicherlich unverdient gewesen wäre. Die Platzverhältnisse waren sicherlich der Grund warum die Mannschaft Ihr Spiel wie gewohnt nicht umsetzen konnte, ebenfalls die kurze Länge des Platzes verhinderte der Mannschaft das Kombinationsspiel. In der 27. Spielminute war es soweit, der Tokhi Faisal Mohammed konnte das Leder dann endlich aus kurzer Distanz über die Linie drucken und  das 1:0 markieren. Das zweite Tor erzielte er in der zweiten Hälfte mit einen schönen Heber über den gegnerischen Torwart. Damit war er an diesen Tag der Matchwinner des Spiels. Am ende waren die drei punkte das wichtigste für die Mannschaft denn damit konnte man den dritten Platz in der Tabelle festigen.

Die Tore für US Figli d’Italia erzielte: Tokhi Faisal Mohammed

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung: 1. Romano Francesco, 4. Spiezio Alessandro, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Konte Chiekhou, 9. Tokhi Mohammed Faisal, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Caserta Matteo, 18. Zidan Abdulrazaq Mohammad, 22. Ayad Hamdi Awos, 25. Montana Christian

Eingewechselt wurden: 2. Adamatiadis Vasileios, 3. Faqiri Hamidullah,  6. Boboc Florian, 19. Naseri Pouya, 21 Mokas Stefanos

Trainer: D’Apice Angelo

 

Auswärtssieg 3:1 (1:1) bei Saxonia

Sieg Nr. 4 beim TSV Saxonia

Wieder auf der richtigen Spur – Die Mannschaft hat eine Reaktion nach der Niederlagen gegen den SC Linden gezeigt und hat das Spiel souverän bei der TSV Saxonia mit 3:1 (1:1) gewonnen. Trainer Angelo D’Apice zum Spiel: „Wir haben dieses Spiel genutzt um neue Spieler Spielpraxis zu geben und einige Spieler auf anderen Positionen getestet, vor allem in der zentralen Abwehr. Das Spiel ging gut los und sind durch Jallow Abdou Rahmen in Führung gegangen. Der Gegner beschränkte sich mit langen Bällen nach vorn zu spielen und suchte vor allen ihren Stürmer der oft unsere Abwehr gefordert hat. Wir haben dann umgestellt und ihn mit Konte Chiekhou in Manndeckung genommen, dies klappte dann auch ganz gut. Leider waren wir nicht in der Lage die vielen Chancen in Toren umzuwandeln, dies lag an den sehr Guten Torwart des Gegners. Statt dessen bekommen wir aus dem nichts das 1:1 nach einen Abwehrfehler. Die zweite Hälfte war genauso wie die erste, hier gehen wir dann durch unseren offensiven Spieler Tokhi Faisal Mohammed verdient mit 2:1 in Führung und beherrschen das Spiel vor allem im Mittelfeld, hier besonders unser neuer Spieler Montana Christian zu erwähnen der eine wichtige Stütze der Mannschaft zu sein scheint. Kurz vor dem Ende dann, nach einen abgefälschten Freistoß, erzielte  Dulici Robert-Laurentiu das entscheidende 3:1 der damit sein 7. Tor erzielte.“. Die Mannschaft spielt jetzt am Mittwoch beim Spitzenreiter und wird versuchen den Rückstand zur Spitze zu verkürzen.

Die Toren für US Figli d’Italia erzielten: Dulici, Robert-Laurentiu, Jallow Abdou Rahmen, Tokhi Faisal Mohammed

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung: 1. Romano Francesco, 3. Faqiri Hamidullah, 4. Spiezio Alessandro, 6. Boboc Florian, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Konte Chiekhou, 9. Tokhi Mohammed Faisal, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Caserta Matteo, 22. Ayad Hamdi Awos, 25 Montana Christian 

Eingewechselt wurden: 2. Adamatiadis Vasileios, 10. Alfonso Venezianoa, 15. Kanne Elija-Mykolas, 20. Dagnon Zoumana, 26 Colazilli Giuseppe 

 

Saison 2018/19, 4. Kreisklasse. Unsere Mannschaft in der Staffel 4 zugeteilt

Die Gegner stehen fest

Der Niedersächsische Fussballverband hat die Staffeln der 4. Kreisklasse Region Hannover für die kommende Saison bekannt gegeben.

Unsere Mannschaft wurde in der 4 Staffel zugeteilt. Hier die komplette Staffeleinteilung:

Mühlenberger SV II
Badenstedter SC III
SV Bosna Sandzak
FC Can Mozaik II
LSV Alexandria II
SC Elite II
SG Limmer II
SV Kleeblatt Stöcken III
TSV Saxonia
TuS Ricklingen II
US Figli d’Italia Hannover 09
SG Hannover Stars/Kleefeld
TuS Marathon II
SC Linden

In dieser Staffel haben sich 14 Teams gefunden, darunter 4 Erste-Herren-Mannschaften (SV Bosna Sandzak, TSV Saxonia, unsere Mannschaft von US Figli d’Italia Hannover 09 und der SC Linden, sowie der Neuling SV Bosna Sandzak und eine Sportgemeinschaft der 2. Herren beider Vereine von den Hannover Stars und des TuS Kleefeld werden an den Start gehen. 

Wir wünschen unsere Mannschaft viel Erfolg!