Gegner tritt nicht an!

Sieg für uns?

Im ersten Punktspiel trat der Gegner Tus Ricklingen II nicht an – Überraschung beim ersten Punktspiel das auswärts bei den TuS Ricklingen II stattfinden sollte. Der Gegner war nicht da! Um so mehr die Tatsache dass das Spiel seitens des NFV immer nicht nicht bewertet worden ist. In solchen Fällen wird das Spiel mit 0:5 Toren bewertet, unsere Mannschaft hätte damit die ersten drei Punkten der Saison, aber noch ist das nicht Offiziell.
Der nicht Antritt des Gegners kam Trainer Angelo D’Apice zugute, denn aufgrund Personalmangel, sollte er wieder die Schuhe…. zu viele Spielen fehlen aus unterschiedlichen Gründen.

Damit wird im Heimspiel am nächsten Sonntag der Start für die Mannschaft in der Saison statt finden.

Unentschieden. Wieder auf die Erfolgsspur!

1:1 (1:0) gegen den SC Elite II – Dieses Ergebnis kam zum richtigen Zeitpunkt. Aufgrund der letzten Resultaten und der verletzten Spieler, stellte der Trainer die Mannschaft um und das gab ihn Recht. Die aufgestellte Mannschaft war zwar nicht so Spielstark, aber dafür im Konterspiel Top. So ging auch die Mannschaft nach 11 Minuten mit Abdou Rahmen Jallow mit 1:0 in Führung nach einen diagonalen Pass von Robert-Laurentiu Dulici. Der Gegner machte das Spiel und Trainer Angelo D’Apice hatte die Mannschaft defensiv gut aufgestellt. Nach einer Balleroberung dann den perfekten Konter. Das war der Plan. In der zweiten Halbzeit dann den Ausgleich durch einen zweifelhaften Elfmeter. Der Torwart Francesco Romano, bester Spieler in den Reihen der Mannschaft, war zwar mit der Hand dran, aber der Gegner erzielte den Ausgleich. Fazit: Der Gegner war Spielbestimmend, schoß sehr oft auf das Tor von Francesco Romano, unsere Mannschaft stellte sich defensiv und ließ den Gegner das Spielen, war aber selbst in einigen Situationen bzw. Konter sehr gefährlich. Trainer Angelo D’Apice ist nicht ein Freund dieser Spielkultur, aber es war notwendig so zu spielen.

Das Tor für US Figli d’Italia erzielte: Abdou Rahmen Jallow

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung:

1. Romano Francesco, 7. Robert-Laurentiu Dulici , 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Ayad Hamdi Awos, 15. Abou Kromah, 17. Colazilli Giuseppe, 19. Salvaggio Salvatore, 21. Stefanos Mokas, 24. Francesco Veneziano, 27. Gennaro Grimaldi

Eingewechselt wurden: 3. Hamidullah Faqiri, 6. Florian Boboc, 9. Mohammed Faisal Tokhi, 18. Mohammed Abdulrazaq Zidan

Trainer: D’Apice Angelo

3:0 Sieg! Gelungener Start.

Sieg aller Beteiligten!

Verdienter Sieg zum Start der Rückrunde – Die Mannschaft wurde offensiv von Trainer Angelo D’Apice aufgestellt, mit nur einen defensiven (Matteo Caserta) in der Zentrale, davor mit drei offensiven und zwei Stürmer! Der Anfang war schwierig, auch aufgrund der Platzverhältnisse konnte der Ball nicht immer kontrolliert werden. Trotzdem hatte die Mannschaft das Spiel in der Hand und ein überragender Torwart Francesco Romano verhinderte in zwei Situationen sogar einen Rückstand. Nach einer Ecke kurz vor der Pause, köpfte Matteo Caserta den Führungstreffer, das sollte die Krönung von einer starken Leistung des zentralen defensiven Mittelfeldspieler sein, ein Schachzug von Trainer D’Apice. Nach der Halbzeit lief der Ball gut, die Mannschaft spielte souverän und nach einen langen Pass durch den Torwart, gelang in der 77. Minute Robert-Laurentiu Dulici das 2:0 und somit die Vorentscheidung. Ein sensationelles Tor gelang fünf Minuten vor Schluss Giuseppe Colazilli der in einer schnellen Aktion zwei Gegenspieler stehen ließ und den Ball in die Ecke zum 3:0 einnetzte. Zusammengefasst war das Spiel fair und der Schiedsrichter zeigte eine sehr gute Leistung.

Die Tore für US Figli d’Italia erzielten: Matteo Caserta, Robert-Laurentiu Dulici, Giuseppe Colazilli

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung:
1. Romano Francesco, 5. Matteo Caserta, 6. Florian Boboc, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Chiekhou Konte, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Ayad Hamdi Awos, 17 Giuseppe Colazilli, 19 Salvatore Salvaggio, 22. Marco Pirro

Eingewechselt wurden: 3. Faquiri Hamidullahs, 15. Pouya Naseri, 21. Stefan Mokas

Trainer: D’Apice Angelo

Ausgefallen… Ausgefallen…

Das Bild gab es schon zwei Mal zu sehen…..

Der Start in die Rückrunde fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins „Wasser“….. Schon zwei Spiele wurden Witterungsbedingt abgesagt, hoffen dass es beim dritten Anlauf klappt. Die Mannschaft ist vom Trainer D’Apice Angelo vorbereitet und möchte gleich mit einem Sieg starten. Im Winter wurden einige Neuzugänge begrüsst die, die Mannschaft qualitativ verstärkt.
Die Mannschaft will bis zum Schluss um den Aufstieg mitspielen und werden in jeden Spiel alles geben.

Jahresfazit 2018 – Positiv und Platz 5

Positives Ergebnis im Jahr 2018 – Das Meisterschaftsjahr 2018 schließt die Mannschaft auf Platz 5 mit 28 Punkten und mit der Chance weiterhin um den Aufstieg zu spielen. Nach 14 Punktspiele, 9 Siege, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen gehört die Mannschaft zu den Top-Mannschaften in dieser Saison! Die geschossenen 43 Toren belegen dieses Ergebnis. Top-Torschütze ist Robert-Laurentiu Dulici mit 10 Toren.

Wir wünschen der Mannschaft um Trainer Angelo D’Apice viel Erfolg im nächsten Jahr!