Hohe Niederlage gegen den Spitzenreiter und Aufsteiger

Eingekreist die vier Veneziano-Brüder in der Startelf!!! Kapitän Alfonso, Torwart Eduardo und die Spieler Luca und Francesco.

1:9 (0:2) gegen SV Bosna Sandzak – Im letzten Punktspiel der Saison zeigte sich die Mannschaft engagiert und spielte phasenweise in der ersten Halbzeit besser als die Bosnier die damit den aufstieg perfekt machten. Kurioses in der Startelf unserer Mannschaft die mit vier Brüder (Veneziano) auflief, das ist wohl nicht so oft passiert in den hannoverschen Fussball! Zum Spiel; nach einen Abwehrfehler gingen die Gäste mit 1:0 in Führung die dann vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhten. Die Mannschaft spielte mit und konnte spielerisch mithalten, sie spielte sogar besser als in den letzten Spielen. In der zweiten Hälfte dann der Einbruch der Mannschaft die in 30 Minuten sieben Treffer kassierte, zwischenzeitlich das 1:4 unserer Mannschaft durch einen Eigentor erzielt. Leider, sowohl die hohen Temperaturen als auch einige fehlenden Spieler, wie Torwart Francesco Romano und die mangelhafte Trainingsbeteiligung, ging die Mannschaft konditionell so unter dass man den Gegner nicht mehr hinterher lief.
Fazit: Die Mannschaft belegt in der Tabelle den siebten Platz (von 12 Mannschaften) und wurde bereits für die neue Saison gemeldet. Trainer Angelo D’Apice kündigte personelle Veränderungen an.

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung: 1. Eduardo Veneziano, 3. Hamidullah Faqiri, 5. Matteo Caserta, 9. Mohammed Faisal Tokhi, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Awos Ayad Hamdi, 15. Abou Kromah, 17. Giuseppe Colazilli, 24. Francesco Veneziano, 25. Luca Veneziano

Eingewechselt wurde: 22. Giovanni-Paolo Colazilli

Trainer: D’Apice Angelo