Niederlage nach zuletzt zwei Unentschieden

1:5 (1:3) gegen den TuS Ricklingen II – Die Personalproblemen bestehen weiterhin und das macht sich bei den Resultaten bemerkbar. Beim Auswärtsspiel musste sogar Trainer Angelo D’Apice zwischen den Pfosten stehen. In der ersten Halbzeit hielt die Mannschaft gut mit und lag kurzzeitig nur mit 1:2 (Tor durch Gennaro Ferrante) zurück, kassierte aber noch das 1:3 kurz vor den Seitenwechsel. In der zweiten Hälfte konnte die Mannschaft nicht den Anschlusstor erzielen, dagegen erhöhte der Gegner die Torausbeute in den letzten zehn Minuten auf 5:1 Toren.

Das Tor erzielte: Gennaro Ferrante

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung: 12. D’Apice Angelo, 3. Hamidullah Faqiri, 7. Robert-Laurentiu Dulici, 9. Mohammed Faisal Tokhi, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Matteo Caserta, 15. Abou Kromah, 19. Salvaggio Salvatore, 20. Gennaro Ferrante, 22. Awos Ayad Hamdi, 27. Gennaro Grimaldi,

Eingewechselt wurden: 18. Mohammed Abdulrazaq Zidan, 21. Stefanos Mokas

Trainer: D’Apice Angelo