Ersatzgeschwächt mit erneute Niederlage

Von Links: Torschütze Alfonso Veneziano, Torwart Francesco Romano und Torschütze Robert-Laurentiu Dulici

2:3 (0:2) Heimniederlage gegen den LSV Alexandria II – Die Mannschaft durchlebt im Moment keine gute Phase, bereits die dritte Niederlage in folge! Trainer Angelo D’Apice zum Spiel: „Trotz der Verletzten, sieben Spieler an der Zahl, konnten wir eine konkurrenzfähige Mannschaft aufstellen. Das Spiel wurde wie erwartet dominiert, in der 25. Spielminute, nach einen langen Pass in den Strafraum, ein unerklärliches Handspiel eines Abwehrspielers dass durch den folgendes Elfmeter die Gäste mit 1:0 in Führung brachte. Torwart Francesco Romano hielt zwar den Schuss, aber bei den Nachschuss hatte er keine Chance. Die Mannschaft bekam ein Knick, demoralisiert nach einen guten Anfang, kam der Gegner durch einen Konter zum 2:0 Pausenstand. Die zweite Halbzeit fing genauso so an wie die erste, die Mannschaft machte das Spiel, der Gegner das Tor zum 3:0 nach einen erneuten Konter. Davor hat man mindestens zwei klare Chancen durch unsere Stürmern gehabt um das Anschlusstor zu erzielen, die nicht ausgenutzt wurden. Das gab der Mannschaft einen Schub und wurde durch das Tor zum 1:3 belohnt. Das Tor wurde durch einen Elfmeter von Dulici, Robert-Laurentiu erzielt. Die Mannschaft war jetzt klar überlegen und erzielte 10 Minuten vor Schluss durch Alfonso Veneziano das wichtige 2:3. Jetzt ging es Schlag auf Schlag, der Gegner kam an einigen Lattenkracher was der Torwart durch klasse Paraden verhinderte. Leider kam es dann nicht mehr zu weiteren Treffer unserer Mannschaft. Fazit: Wir haben verloren, leider haben uns die sieben Spieler in jeder Hinsicht gefehlt, sie werden demnächst wieder zur Verfügung stehen sowie einige weiteren Neuzugänge“.

Die Tore für US Figli d’Italia erzielten: Alfonso Veneziano und Robert-Laurentiu Dulici

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung:

1. Romano Francesco, 2. Konate Oumar, 4. Pouyer Naseri, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Zoumana Dagnon, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Ayad Hamdi Awos, 17. Colazilli Giuseppe, 19 Salvaggio Salvatore, 22. Pirro Marco

Eingewechselt wurde: 24.Francesco Veneziano

Trainer: D’Apice Angelo