3:0 Sieg! Gelungener Start.

Sieg aller Beteiligten!

Verdienter Sieg zum Start der Rückrunde – Die Mannschaft wurde offensiv von Trainer Angelo D’Apice aufgestellt, mit nur einen defensiven (Matteo Caserta) in der Zentrale, davor mit drei offensiven und zwei Stürmer! Der Anfang war schwierig, auch aufgrund der Platzverhältnisse konnte der Ball nicht immer kontrolliert werden. Trotzdem hatte die Mannschaft das Spiel in der Hand und ein überragender Torwart Francesco Romano verhinderte in zwei Situationen sogar einen Rückstand. Nach einer Ecke kurz vor der Pause, köpfte Matteo Caserta den Führungstreffer, das sollte die Krönung von einer starken Leistung des zentralen defensiven Mittelfeldspieler sein, ein Schachzug von Trainer D’Apice. Nach der Halbzeit lief der Ball gut, die Mannschaft spielte souverän und nach einen langen Pass durch den Torwart, gelang in der 77. Minute Robert-Laurentiu Dulici das 2:0 und somit die Vorentscheidung. Ein sensationelles Tor gelang fünf Minuten vor Schluss Giuseppe Colazilli der in einer schnellen Aktion zwei Gegenspieler stehen ließ und den Ball in die Ecke zum 3:0 einnetzte. Zusammengefasst war das Spiel fair und der Schiedsrichter zeigte eine sehr gute Leistung.

Die Tore für US Figli d’Italia erzielten: Matteo Caserta, Robert-Laurentiu Dulici, Giuseppe Colazilli

So spielte Figli d’Italia. Aufstellung:
1. Romano Francesco, 5. Matteo Caserta, 6. Florian Boboc, 7. Dulici, Robert-Laurentiu, 8. Chiekhou Konte, 10. Alfonso Veneziano, 11. Jallow Abdou Rahmen, 14. Ayad Hamdi Awos, 17 Giuseppe Colazilli, 19 Salvatore Salvaggio, 22. Marco Pirro

Eingewechselt wurden: 3. Faquiri Hamidullahs, 15. Pouya Naseri, 21. Stefan Mokas

Trainer: D’Apice Angelo